Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Rezension zu "Das Herz der verlorenen Dinge"

Autor: Tad WilliamsVerlag: Klett - CottaSeiten:  380 SeitenGenre: FantasyPreis/Format: 20€-Hardcover 
Cover: Das Cover ist sehr schön gestaltet, man erkennt auf jeden Fall das es ein Fantasybuch ist. Vor allem gefällt mir, dass sich das Tal spiegelt. 


Inhalt:  Es geht um einen Krieg zwischen Elben, Sterblichen und Nornen. Die Elben sind vor dem Aussterben bedroht. Es handelt um eine große Schlacht bei der es um Leben oder Tod geht. 

Meinung: Ich bin absolut enttäuscht von diesem Buch. Ich habe mir definitiv mehr davon erwartet. Ich bin nicht richtig in die Geschichte rein gekommen und habe die Charaktere immer wieder verwechselt obwohl die Namen hinten aufgelistet sind. Die Idee an sich finde ich gut aber die Umsetzung ist einfach nur verwirrend und kompliziert. Ich habe es nach Seite 155 abgebrochen weil es mir einfach die Lust am Lesen nahm. 

Neuzugang März 2017

Titel: Die Bücherdiebin Autor: Markus Zusak  Verlag: Blanvalet Seiten: 587 Seiten Preis: 9,99€ / Taschenbuch Genre: (Historischer-)Roman Klappentext: Im Alter von neun Jahren hat Liesel schon vieles verloren. Ihren Vater, einen Kommunisten. Ihre Mutter, die ständig krank war. Ihren Bruder Werner - auf der Fahrt nach Molching zu den Pflegeeltern. Als der Bruder stirbt, gerät sie zum ersten Mal ins Blickfeld des Todes. Und sie stiehlt ihr erstes Buch - ein kleiner, aber folgenreicher Ausgleich für die erlittenen Verluste. Dann stiehlt sie weitere Bücher. Äpfel und Kartoffeln. Das Herz vonRudi. Das Haus von Rosa Hubermann. Das von Max. Und das des Todes. Denn selbst der Tod hat ein Herz.  - Ich finde die Thematik sehr interessant. Aber hauptsächlich habe ich mir es geholt, weil es ein Buch ist, dass jeder mal gelesen haben sollte. Ich freue mich schon sehr darauf.

Neuzugang März 2017

Titel: Das Spiel von Liebe und TodAutorin: Martha BrockenbroughVerlag: LoeweverlagSeiten: 397Preis:  18,95€ (Hardcover)Genre: RomanKlappentext:Immer wieder steht Henry vor der Tür des Jazzclubs, in dem Flora allabendlich singt. Er ist hingerissen von der schönen jungen Frau, ihrer Stimme und ihrer Musik. Flora dagegen versucht lange, sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Ihre Haut ist schwarz und eine Beziehung mit einem weißen jungen Mann ist im Seattle des Jahres 1937 völlig ausgeschlossen. Was Flora und Henry nicht wissen: Sie sind nur Figuren in einem uralten Spiel, in dem die Liebe selbst und ihr alter Widersacher Tod menschliche Gestalt angenommen haben. Und beide nutzen all ihre manipulativen Fähigkeiten, um zu gewinnen.  - Bisher habe ich nur gutes von diesem Buch gehört, deswegen habe ich beschlossen es mir zu holen. Ich persönlich finde den Klappentext interessant. Ich lese gerne Bücher wo es sozusagen um die frühere Zeit geht (1800/1900).

Neuzugang März 2017

Titel: WindjägerAutor: Jim ButcherVerlag: BlanvaletverlagSeiten: 764Preis: 9,99€ (Taschenbuch)Genre: FantasyKlappentext:Kämpfe, Intrigen und Abenteuer in einer unvergesslichen Welt
Seit der Nebel die ganze Welt überzogen hat, leben die Menschen in festungsartigen Städten auf den Gipfeln der Berge. Den Nebel zu betreten kann tödlich sein. Dennoch fallen Truppen der Gipfelfestung Aurora in das Gebiet von Albion ein, und ein Krieg kann nicht mehr abgewendet werden. Der Gipfelfürst von Albion ruft seine Verbündeten zusammen und bereitet sein Volk auf den Kampf vor. Die Flotte ist stark, die Männer und Frauen sind gut ausgebildet. Doch seine größte Hoffnung setzt der Gipfelfürst auf die geheime Mission von Kapitän Grimm und dessen Luftschiff Jäger.

- Ich habe bisher nur ein Fantasybuch gelesen, daher bin ich besonders gespannt. Ich wurde von Booktube angefixt (Wie so oft).

Neuzugang März 2017

Titel: Paper Princess - Die VersuchungAutorin: Erin WattVerlag: PiperverlagSeiten: 380 Preis: 12,99€ (Broschiert)Genre: Roman Klappentext: DIE ROYALS WERDEN DICH RUINIEREN...
Seit dem Tod ihrer Mutter schlägt sich Ella Harper alleine durch. Tagsüber sitzt sie in der Schule, nachts arbeitet sie in einer Bar. Dann steht plötzlich der Multimillionär Callum Royal vor ihr. Er behauptet, ihr Vormund zu sein - und nimmt Ella kurzerhand mit in seine Villa. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne begegnen ihr mit Feindseligkeit. Besonders einer von ihnen macht Ella das Leben schwer. Und trotzdem knistert es gewaltig zwischen ihnen... Ob aus Hass Liebe werden kann? 

- Das Buch hört sich mega spannend an. Ich bin sehr froh darüber, dass mein Freund es mir geschenkt hat. ♥

Rezension zu "Nova und Avon mein böser böser Zwilling"

Nova und Avon mein böser böser ZwillingAutorin: Tanja Voosen Verlag: CarlsenSeiten: 301Preis: 11,99€ (Hardcover)Meinung: Ich habe dieses Buch bei Lovelybooks gewonnen und somit auch an der Leserunde teilgenommen. Mir hat das Buch überraschend gut gefallen, vor allem liegt es daran, dass ich mich richtig in die Protagonistin Nova hineinversetzen konnte. Ihre Freundin Fee fande ich auch total toll. Es sind ausgerwöhnliche Charakter und dies macht das Buch besonders. Es gab auch viele lustige Situationen wo man schmunzeln musste. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen ist echt gut für zwischendurch. :) 


Vorstellung

Herzlich Willkommen auf meinem Blog ♥Ich stelle mich vor. :) Hey, ich bin Jacky und habe mich dazu entschlossen mir einen Blog anzulegen. Ich bin 16 Jahre alt und komme aus Rheinland- Pfalz. Ich gehe in die 10. Klasse und werde dieses Jahr meinen Abschluss machen.  

Um was geht es auf diesem Blog?Hier wird es sich um mein größtes Hobby handeln und zwar: LESEN! 
Es wird rum um Bücher gehen d.h. Lesemonate, Neuzugänge und Rezensionen. Wenn euch dies interessiert schaut doch ab und zu vorbei, würde mich freuen. :) 

Bei Interesse könnt ihr auch gerne auf meiner Insta Seite vorbei schauen heiße da: JackysBuecherwelt und die Seite ist oben verlinkt.:)